Qualität - das Credo unserer geschmackwerkstatt

Qualität, Qualität und noch mal Qualität: das hat Methode in der geschmackwerkstatt. Denn nur was unser enges Kontrollnetz durchlässt, kommt bei Ihnen auf den Tisch.

Die Rhein-Neckar-Werkstätten gGmbH als Trägerin der Geschmackwerkstatt ist zugelassen nach den Hygienerichtlinien der EU unter Ident-Nr. DE BW 38007 EU und arbeitet auf der Basis eines nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems (QMS). Außerdem wenden wir das HACCP-Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Points) an. Es ist eine Gefahrenanalyse der kritischen Kontrollpunkte bei der Lieferung und in der Verarbeitung von Lebensmitteln und garantiert höchste Sicherheit. Doch das reicht uns noch nicht: wir arbeiten nur mit Lieferanten zusammen, die ebenfalls zertifiziert sind.

Produktionsverfahren ganz nach Gusto
In der Herstellung der Gemeinschaftsverpflegung können wir uns ganz nach Ihren Wünschen und Gegebenheiten richten. Wir können entweder konventionell im Cook&Serve-Verfahren (Verzehr unmittelbar nach der Produktion) oder im Cook&Chill-Verfahren produzieren, wenn der Verzehr zeitlich entkoppelt von der Herstellung erfolgen soll.