Schonende Produktion, maximale Frische und hygienische Sicherheit

Beim Cook&Chill-Verfahren werden die Speisenkompo-
nenten auf herkömmliche Weise gekocht und nach dem Garen in einem Schockkühler innerhalb kürzester Zeit auf eine Temperatur von + 3o C gekühlt. Man nennt dies Schnellkühlung. Erst unmittelbar vor dem Verzehr wird die Speise durch Erhitzen regeneriert. Dieses Verfahren reduziert den Vitaminverlust und bietet größtmögliche hygienische Sicherheit. 

Cook&Chill-Vorteile

Gegenüber den im konventionellen Verfahren (Cook & Serve) zubereiteten Speisen bietet das Cook&Chill-Verfahren viele Vorteile:

  • Geringerer Vitaminverlust durch die Schnellkühlung

  • Größere hygienische Sicherheit

  • Frische, Geschmack und Aussehen sind gleichwertig

  • Speisenproduktion und -verzehr sind zeitlich entkoppelt